• Glättungsbürste von USpicy

    GlättungsbürsteDa diese Glättungstechnik zurzeit sehr angesagt ist freute ich mich sehr, dass ich diese Glättungshaarbürste im Rahmen eines Produkttests zur Verfügung gestellt bekommen habe.

    Natürlich ist mir eine ehrliche Bewertung sehr wichtig und werde mich auch nicht von anderen beeinflussen lassen.

    Die Lieferung kam schnell und unbeschädigt bei mir an. Die Verpackung finde ich persönlich sehr schön und hochwertig. Der Deckel wird nach oben aufgeklappt und kann wieder verschlossen werden da er Magneten als Verschluss hat, was ich sehr praktisch finde.

    Im Lieferumfang enthalten:


    - Haarglättebürste in Schwarz
    - Handschuh in Schwarz um Verbrennungen zu vermeiden
    - Feuerfeste Tasche in Schwarz
    - Pinsel um die Haare von der Bürste zu entfernen
    - Bedienungsanleitung in fünf Sprachen (auch Deutsch natürlich)

     

    Die Bedienung der Bürste ist ziemlich einfach. Es gibt drei Knöpfe. Einen Ein- und Ausschalknopf und zwei Knöpfe für die Temperaturregelung.

    Zuerst wird die Bürste ganz normal eingesteckt. Danach drückt man den Einschaltknopf bis die rote Anzeige blinkt. Nun kann man nach Belieben (je nach Haardicke und Beschaffenheit der Haare) die Temperatur auswählen. Hier kann man zwischen 120 °C bis 230 °C wählen. Die perfekte Temperatur für die verschiedenen Haartypen kann man der Bedienungsanleitung entnehmen. Die gewünschte Temperatur ist erreicht wenn die Anzeige aufhört zu blinken. Dies dauerte bei mir (210 °C) so ca. 30 – 40 Sekunden. Wenn man möchte kann man die Temperatur auch in Fahrenheit einstellen. Nach wenigen Sekunden stellt sich automatisch eine Tastensperre ein damit man während dem Glättungsvorgang die Temperatur nicht aus Versehen verstellen kann. Diese entsperrt man indem man den Ein- und Ausschaltknopf gedrückt hält.

    Nun kann man auch schon mit dem „glätten“ beginnen. Hierfür hält man mit einer Hand die Haare fest und mit der anderen bürstet man mit durchgehenden Strichen sanft durch die Haare.

    Anwendung an meinen Haaren: Vorerst möchte ich noch erwähnen, dass meine Haare ziemlich dick und trocken sind. Ich hatte daher davor große Bedenken ob die Bürste so gut wie ein normales Glätteisen funktioniert, und ob sie die Haare wie beschrieben wirklich glänzender und geschmeidiger macht.

    Zuerst habe ich versucht ganz normal wie mit einer Haarbürste durchs Haar zu bürsten, doch dabei wurden die Haare nicht vollständig durch die „Glättungsborsten“ gezogen. Daher nahm ich wie oben schon beschrieben die Haare in die Hand und strich mit der Bürste darüber. Erster Gedanke: Wow, das funktioniert echt gut. Doch wie schon erwähnt sind meine Haare ziemlich dick und ich musste sie, wie bei der Verwendung mit einem Glätteisen, auch in viele Teile unterteilen. Zuerst die untere Schicht, dann die mittlere und dann noch die obere Schicht. Das Endergebnis kann sich sehen lassen, jedoch muss ich sagen, dass meine Haare beim normalen Glätten noch viel glatter werden. Insgesamt brauchte ich für die Glättung (bis die Haare so aussahen wie auf dem Bild) länger wie eine halbe Stunde, da wäre ich mit dem Glätteisen genauso schnell. Außerdem wurden meine Haare wie angegeben nicht wirklich glänzend und auch nicht geschmeidiger, im Gegenteil. Sie waren danach noch immer sehr trocken.

     

    Mein Fazit:

    Ich finde die Glättungsbürste erfüllt seinen Zweck und das Preis- Leistungsverhältnis ist einfach spitze. Bei dünneren Haaren erhält man bestimmt ein perfektes Ergebnis. Diese Bürste werde ich auf jeden Fall weiterhin benutzen, jedoch nur wenn ich meine Haare mal nur ein bisschen glatter haben möchte oder wenn sie davor schon geglättet wurden und ich Sie dann z.B. nach dem Schlafen wieder neu stylen möchte. Für komplett glatte Haare werde ich in Zukunft wahrscheinlich doch wieder zum Glätteisen greifen.
    {loadmodule mod_djimageslider,Glättungsbürste}

    Gutschein: 

    Bestelle die Bürste bei Amazon und erhalte mit diesen Code "F5VLT2FP" 5€ Rabatt! (Amazon-Partner-Link)

Auf dieser Webseite werden Cookies verwendet, welche in erster Linie die Grundfunktion der Webseite gewährleisten sollen. Zusätzlich werden auf dieser Webseite sogenannte Tracking-Coolies eingesetzt. Diese sind notwendig, damit die Webseite optimiert und die Angebote verbessert werden können. Wenn du damit einverstanden bist, kannst du durch einen Klick auf "Zustimmen" die Nutzung dieser Tracking-Cookies zustimmen. Diese Meldung verschwindet dann und du wirst nicht weiter dazu befragt. Wenn du damit nicht einverstanden bist, kannst du durch einen Klick auf "Ablehnen" die Nutzung dieser Tracking-Cookies abschalten. Details hierzu kannst du in der Datenschutzerklärung entnehmen. ZustimmenAblehnen

Du hast der Nutzung von Tracking-Cookies nicht zugestimmt. Die Grundfunktion der Webseite wird dadurch nicht beeinträchtigt. Du kannst jedoch jederzeit deine Entscheidung ändern, in dem du durch einen Klick auf "Zustimmen" die Nutzung der Tracking-Cookies zustimmst. Diese Meldung verschwindet dann und du wirst nicht weiter dazu befragt. Details hierzu kannst du in der Datenschutzerklärung entnehmen. Zustimmen